Haubenkoch Daniel Hoffmeister verwöhnt die Gäste

Wien (LCG) – Wer ist dieser Johann Frank? Diese Frage beschäftigt Wiens Kulinarik-Fans seit Tagen. Der Namensgeber des neuen Genusstempels von Gastronomieunternehmer Joshi Ercin war ein deutscher Jurist und Dichter, der vor allem durch seine Kirchengedichte im 17. Jahrhundert Bekanntheit erlangte. Er schuf 110 Lieder, die in die meisten evangelischen Kirchenbücher aufgenommen wurden. Seine Texte vertonte unter anderem Johann Sebastian Bach („Jesu, meine Freude“).

„Die Kunst des Dichtens ist wie ein gutes Gericht: unglaublich vielseitig, akkurat in der Umsetzung und gefühlvoll in der Komposition. Gutes Essen und schöne Worte wecken Emotionen und inspirieren genussvolle Momente“, verrät Ercin des Rätsels Lösung.

Im „Johann Frank“ am Neuen Markt steht definitiv der weltliche Genuss im Vordergrund. Dafür sorgt Haubenkoch Daniel Hoffmeister, der zuletzt in der Stadtkäserei Lingehel aufkochte. Mit mediterran-österreichischer Fusionsköche verwöhnt er die Gäste.

„Feine, anspruchsvolle Küche im lockeren, lässigen und legeren Ambiente soll unseren Gästen genussvolle Momente bereiten“, so der Küchenchef.

Alles unter einem Dach: Restaurant, Bar und Club

Das „Johann Frank“ hat noch mehr als seine erlesene Küche zu bieten: Die charmante Bar im ersten Stock lädt zu entspannten Stunden bei ausgesuchten Weinen und erfrischenden Cocktails mit Blick auf die Wiener Innenstadt und den Donnerbrunnen. Im Souterrain wird der Club „Johann F…!“ künftig an den Wochenenden die urbane Anlaufstelle für Nachtschwärmer werden. Fine Dining, elegante Cocktailbar und pulsierender Club sind im „Johann Frank“ unter einem Dach vereint und laden zu ansprechenden Genussmomenten von früh bis spät.

Großer Run auf das Grand Opening

Vom neuen Genuss-Hotspot in der City überzeugten sich beim Grand Opening am Mittwochabend unter anderem: Manfred Ainedter (Jurist), Andreas Ansari (Zahnarzt), Patrick Ascher (Schauspieler), Joachim Bankel (Fusion Events), Luigi Barbaro (Barbaro Group), Philipp Breitenecker (Elektra Bregenz), Martin Brezovich (Eventplan), Nina Bruckner („Bambi“), André Comploi (Wiener Staatsoper), Andreas Ferner (Kabarettist), Miriam Haumer (City Airport Train), Reinhard Jesionek (Moderator), Jörg Knabl (Schönheitschirurg), Eduard Kranebitter (Schlumberger), Wolfgang Layr (Volksbank), Alex List (DJ), Ralf-Wolfgang Lothert (JTI), Michaela Löwe-Reitbauer (café+co International), Christina Lugner, Richard Lugner (Baumeister) in dreifacher tierischer Begleitung, Roberta Manganelli (Stella Models), Christian und Ekaterina Mucha (MG Mediengruppe), Herbert Ofner (ÖBB), Christian Ohswald (Deutsche Bank), Chiara Pisati (Schauspielerin), Milene Platzer (Laudamotion), Maria Rauch-Kallat (MRK Consult), Dany Riedenbauer (Lugner-Freundin), Alexander Rothmund (Unternehmer), Jeannine Schiller (Charitylady), Sonja Schönanger („Käfer“), Rudi Semrad (Investor), Daniel Serafin (Kulturmanager), Viviane Shklarek (Philip Morris) oder Vera Skala (Austria Real).

Fotos: Leisure

 Werbung