Ohne Frack auf Tour. Gratiskonzerte mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden in Lokalen der Salzburger Altstadt am 20. März

Zum ersten Mal geht die Sächsische Staatskapelle Dresden, das Residenzorchester der Osterfestspiele Salzburg, an der Salzach Ohne Frack auf Tour. Am 20. März 2018 ab 19:30 Uhr spielen Mitglieder des Orchesters Kleinkonzerte in Lokalen der Rechten Altstadt.

Kammermusikalische Ensembles – vom klassischen Streichquartett bis zum Fagottquintett – führen in Gaststätten zwischen Linzer Gasse und Dreifaltigkeitsgasse eigens zusammengestellte Programme auf, darunter klassisches Konzertrepertoire von Richard Strauss, Joseph Haydn und Antonín Dvořák, aber auch Filmmelodien, Swing und Percussion-Stücke.

Bei freiem Eintritt sind die Zuhörer eingeladen, die Musiker der Staatskapelle Dresden in entspannter Atmosphäre und aus nächster Nähe kennenzulernen, bevor das Orchester ab 24. März 2018 im Rahmen der Osterfestspiele Salzburg unter anderem unter Chefdirigent Christian Thielemann zu erleben sein wird. Ohne Frack auf Tour ist ein erfolgreiches Projekt der Staatskapelle Dresden seit seiner ersten Auflage 2016 im Dresdner Szenebezirk Neustadt.

Lokale:

Alchimiste Belge, Coffee House, Coffee Press, Darwin‘s Café Bar, Havana Bar, Johanneskeller, KO&Co, Fideler Affe, Reblaus und Schnaitl Pub

Programm:

30-minütige Sets, jeweils beginnend um 19:30, 20:30 und 21:30 Uhr Details:

www.staatskapelle-dresden.de/salzburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.