mumok Programm im Februar 2018

mumok Programm im Februar 2018

Ausstellungen

NEU!
Bruno Gironcoli
In der Arbeit schüchtern bleiben
3. Februar bis 27. Mai 2018
Eröffnung: Freitag, 2. Februar, 19 Uhr

NEU!
Optik Schröder II
Werke aus der Sammlung Alexander Schröder
3. Februar bis 27. Mai 2018
Eröffnung: Freitag, 2. Februar, 19 Uhr

Kunst ins Leben!
Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre
bis 24. Juni 2018

Julian Turner
warum nicht
Kapsch Contemporary Art Prize 2017

bis 11. März 2018

Veranstaltungen

mumok matinee
quart@art
Sonntag, 18. Februar, 11 Uhr Führung, 12 Uhr Konzert
Die vier Instrumentalist_innen des Ensembles quart@art setzen die Moderne musikalisch frei und lassen ihr spielerischen Lauf. Über Werke von Dmitri Schostakowitsch, Andreas Baksa und Georg Breinschmid nehmen sie klanglichen Kontakt mit der Avantgarde der 1960er-Jahre auf und bescheren uns Ohrwurmverdächtiges.

Cafe Hansi im mumok
Donnerstag, 22. Februar, 18 bis 21 Uhr
Nur am jeweils letzten Donnerstag im Monat öffnet das Cafe Hansi des Künstlers
Hans Schabus seine Türen: Verbinden Sie Ihren Museumsbesuch mit einem Drink in einzigartiger Atmosphäre im Inneren eines Kunstwerks.

Kunstvermittlung
Erwachsene

Kurator_innenführung

Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben
Donnerstag, 15. Februar, 19 Uhr
Die Kuratorin Manuela Ammer führt durch die Ausstellung Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben.

Führungen

Kunst am Donnerstag

Jeden Donnerstag, 18 Uhr
Besuchen Sie das mumok von 18 bis 21 Uhr inklusive einer Führung um 19 Uhr.

Sitz-Tour
Jeden Samstag, 14 Uhr
Bei dieser Führung durch die Ausstellungen im mumok können Sie entspannt im Sitzen schauen, zuhören, bemerken, mitteilen, fragen und ergänzen.
Teilnahme frei mit Ausstellungsticket.

Tour in English
Every Saturday, 4 p.m.
Join us for a guided tour in English through mumok’s exhibition and collection presentations. Starting in the entrance hall every Saturday at 4 p.m. the tour is free with admission ticket and open to all guests of the museum.

Quer durch das mumok
Jeden Sonntag, 12 Uhr

Follow the Line – Führung mit Block und Stift
Freitag, 2. Februar, 16 Uhr
In diesem Rundgang sprechen wir nicht nur über Kunst, sondern haben auch Block und Stift dabei – um Erinnerungen festzuhalten und Gedanken zu skizzieren. Ein inspirierender Einstieg ins Wochenende!

Kunst und Drinks
Donnerstag, 8. Februar, 19 Uhr
Im Rahmen von Kunst am Donnerstag beginnt die Tour durch das mumok mit einem Glas Sekt.

Quer durch das mumok in Gebärdensprache
Sonntag, 11. Februar, 12 Uhr
Überblicksführung mit Übersetzung in österreichische Gebärdensprache.

Fokus auf

Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre
Sonntag, 4. Februar, 14 Uhr
Eine Führung zu Wolfgang Hahns Tätigkeiten als Sammler und Netzwerker im Rheinland der Nachkriegszeit.

Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben
Sonntag, 11. Februar, 14 Uhr
Eine Führung zum Werk Bruno Gironcolis im Vergleich mit dem Wiener Aktionismus.

Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre
Sonntag, 18. Februar, 14 Uhr
Eine Führung mit Maria Bucher in der Ausstellung Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre.

Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben
Sonntag, 25. Februar, 14 Uhr
Eine Führung zum Verhältnis von Zeichnung, Raum und Plastik im Werk von Bruno Gironcoli.

Workshops

Sich verzeichnen
Samstag, 17. Februar, 16 bis 18 Uhr
Ein zweistündiger Ausstellungsrundgang, unterstützt durch eine einfache und besondere Technik des Skizzierens: Das Zeichnen und Kartieren in den Ausstellungsräumen und der Austausch mit anderen Besucher_innen ermöglicht Einstieg und Vertiefung in die Kunst. Die individuellen Sichtweisen auf Kunstwerke, auf Ausstellungspraxis und auf das eigene Rezeptionsverhalten werden erweitert. Keine Angst, Sie brauchen nicht zeichnen zu können: Es reicht ein X für eine Karte. Und wer eine Karte hat, kann etwas erzählen.

Offene Kunstwerkstatt

WeltBilder
Offene Kunstwerkstatt

Freitag, 23. Februar, 15.30 bis 18.30 Uhr
Verschiedene Geschichten, unterschiedliche Perspektiven, andere Erfahrungen – beim gemeinsamen künstlerischen Experimentieren und Betrachten von Kunst entsteht die Möglichkeit, sich näherzukommen, Kulturen und Weltbilder kennenzulernen, Horizonte zu erweitern und zusammen Ideen zu entwickeln. Das mumok Atelier wird zu einem kreativen Ort des Austausches für Menschen jeder Herkunft.

Kunstvermittlung
Kind und Familie

Für unter 19-Jährige ist der Eintritt frei. Die Teilnahme an den Programmen kostet für Kinderclubmitglieder 1 Euro, für Kinder ohne Mitgliedschaft 4,50 Euro und für erwachsene Begleitpersonen 7 Euro, sofern nicht anders angegeben. Anmeldung erforderlich!

Kinderclub
Jeden Sonntag gibt es Programm für die ganze Familie, an Samstagen werden entweder künstlerische Techniken erprobt oder gemeinsam mit Künstler_ innen die Ausstellungen besucht und praktisch gearbeitet. Für Kindergeburtstagsfeiern zahlen Clubmitglieder weniger, ebenso für die Museumsbücher Lilli kleckst und Lilli kritzelt.

Sonntagsatelier für die ganze Familie

Maskerade
Sonntag, 11. Februar, 12 bis 16 Uhr
Sonntag, 18. Februar, 12 bis 16 Uhr
Im Februar steht die Welt Kopf und alle verkleiden sich. Wir machen aus Gewöhnlichem Außergewöhnliches. Handyschachteln, Eierkartons und Luftpolsterfolien verwandeln wir in Fabelwesen, Superheld_innen und vieles mehr. Experimentierfreudige gesucht!

Geschichten aus dem Hut
Samstag, 17. Februar, 14 bis 16 Uhr
Geschichten einfach aus dem Hut zaubern? Das kann Josef Mitschan. Der Geschichtenerzähler verrät uns beim Workshop, wie er das macht und reicht seinen Hut weiter. Vielleicht an Dich? Komm und erzähl uns Deine Geschichten!

mumok Kunstvermittlung
Information und Anmeldung
Montag bis Freitag, 9–16 Uhr
Telefon +43 1 52500-1313
kunstvermittlung@mumok.at
www.mumok.at/kunstvermittlung

mumok Öffnungszeiten
Montag 14–19 Uhr
Dienstag bis Sonntag 10–19 Uhr
Donnerstag 10–21 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.