MSG-Tipp: „Noisternig“ – das traditionelle und familiäre Wirtshaus in Maxglan

Hier kocht der Chef  persönlich schmackhafte, regional bodenständige Gerichte mit modernem Pfiff und seine Frau kümmert sich mit Hingabe um die Gäste. Seit vier Generationen schon in Familienbesitz, der urige Gasthof mit Geschichte und immer stand eines im Mittelpunkt: dass sich die Gäste wohlfühlen und nur das Beste vom Besten serviert bekommen!

Darum legen wir besonderes Augenmerk auf den Einkauf der Rohprodukte Fleisch, Schinken und Würste beziehen wir von der Fleischerei E. Lettner in Salzburg/ Gnigl.

In der Küche verwenden wir nur Eier von Salzburger Freilandhühnern.

Für unser Backhenderl werden ausschließlich Hühner aus Österreich verwendet.

Für die Verwendung von Produkten aus umliegenden Regionen bzw. aus Österreich wurden wir mit dem AMA-Gastrosiegel ausgezeichnet.

Das AMA-Gastrosystem ist ein Herkunftssicherungssystem für landwirtschaftliche Rohstoffe; die Auszeichnung mit dem AMA-Gastrosiegel erfolgt durch das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich.

Frisch zubereitete Speisen und viel Gemütlichkeit erwarten Sie bei uns im „Noisternig“

Ob Sie für einen Kurzbesuch nach Salzburg kommen oder Ihren Urlaub in der schönen Stadt verbringen – ein Besuch bei uns im  „Noisternig“ lohnt sich. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

Maxglan ist der westliche Stadtteil der Mozartstadt. Seine historischen Wurzeln reichen bis in die Steinzeit zurück. Im frühen Mittelalter war Maxglan ein Bauerndorf rund um die Kirche St. Maximilian. Es gibt also viel zu entdecken, Geschichtliches und Kulturelles.

Die Wirtsleute Theodor und Edith Hämmerle freuen sich schon sehr auf Ihren Besuch

http://www.zumnoisternig.at/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.