Fachmesse Interzoo 2018 mit rund 2.000 Ausstellern

Vom 8. bis 11. Mai 2018 trifft sich auf der Interzoo in Nürnberg die internationale Heimtierbranche. Drei Monate vor Messebeginn ist die Ausstellerzahl im Vergleich zur vergangenen Interzoo bereits überschritten und die Weltleitmesse für Heimtierbedarf erreicht eine neue Bestmarke: Auf der Interzoo 2018 werden rund 2.000 Unternehmen aus knapp 70 Ländern ihre Leistungen und Produkte für Heimtiere präsentieren. Die Fachbesucher erhalten auf rund 120.000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche in 13 Messehallen einen einzigartigen Überblick über die weltweit neuesten Trends und Innovationen für die kommenden Jahre.

„Interzoo-Kunden können mit einem professionellen Umfeld für ihre Geschäfte rechnen. Denn die Aussteller bereiten sich speziell auf Profis vor und bieten fachkompetente Präsentationen auf hohem Niveau“, erklärt Herbert Bollhöfer, Geschäftsführer des Interzoo-Veranstalters WZF GmbH (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe). Entsprechend waren auf der vergangenen Interzoo 2016 nahezu alle Fachbesucher (95 Prozent) mit dem Angebot zufrieden oder sehr zufrieden. Die Informations- und Kontaktmöglichkeiten entsprachen ihren Erwartungen zu 98 Prozent.

Fachbesucher sparen Zeit mit e-Tickets

Wer die Interzoo 2018 besuchen will, muss sich als Fachbesucher legitimieren. Nur so kann der Messeveranstalter die Qualität der Veranstaltung und des Angebots für Besucher sicherstellen. Am besten weisen sich Interessenten bis zum 4. Mai vorab online als Fachbesucher aus und sichern sich ihr e-Ticket unter www.interzoo.com/vorverkauf. Die e-Tickets können direkt online ausgedruckt oder als Handyticket gespeichert werden und ermöglichen vor Ort einen schnelleren Zutritt zur Messe über die „Fast Lane“ ohne Wartezeiten an der Tageskasse; dies gilt auch für Besucher, die eine persönliche Einladung eines Ausstellers nutzen und den entsprechenden Gutschein online oder per Post erhalten haben.
Gutscheine und persönliche Einladungen gelten nicht als Fachbesuchernachweis. Fachbesucher, die sich im Jahr 2016 nicht online registriert haben und demzufolge kein Benutzerkonto haben, müssen sich mit einer Gewerbeanmeldung oder einem anderen offiziellen Dokument legitimieren. Gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 Euro ist die Einlösung von Gutscheinen in Ausnahmefällen auch auf der Messe vor Ort möglich.

Neue Retail-Tour für Interzoo-Aussteller

Am 7. Mai 2018, einen Tag vor Beginn der Interzoo, bietet der Messerveranstalter WZF erstmals eine „Retail-Tour“ für englischsprachige Aussteller aus Europa und Übersee an. Um den deutschen Handel näher kennenzulernen, besuchen die Teilnehmer bei einer Ortsbegehung vier namhafte Einzelhandelsunternehmen der Zoofachbranche im Großraum Nürnberg. Die von der WZF ausgewählten Unternehmen repräsentieren einen typischen Querschnitt der Zoofachbranche und geben vor Ort nützliche Einblicke in ihre Handelsstruktur und USP.

Die „Retail-Tour“ startet im Messezentrum mit einem Empfang der Teilnehmer und einer Einführung zur geplanten Tour. In einem Fachvortrag erläutert Dieter Meyer (Vitakraft), Mitglied des Erweiterten Vorstands des ideellen Trägers der Interzoo, des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF), die Besonderheiten und die Entwicklung des deutschen Heimtiermarkts. Anschließend erhalten die Besucher Informationen zu den teilnehmenden Zoofachgeschäften aus Nürnberg und Umgebung. Für die anschließende Ortsbegehung werden die Gäste in Gruppen aufgeteilt und mit Bussen gefahren. Die Teilnahmegebühr für die Halbtagestour beträgt 25,- EUR zzgl. MwSt. pro Person. Bitte beachten: die „Retail-Tour“ wird in englischer Sprache durchgeführt, und die Plätze für Teilnehmer sind begrenzt!

Als weltweit größte Fachmesse für Heimtierbedarf richtet sich die Interzoo an Handelsunternehmen, die Heimtiere und/oder Heimtierbedarf im Sortiment führen, Hersteller von Tiernahrung und Zubehör sowie Tierärzte, Fachbehörden und gewerbliche Bedarfsträger wie Tierkliniken, Tierheilpraktiker, Tierpensionen und Heimtierpflegesalons. Weitere Informationen zur Legitimierung als Fachbesucher gibt es online unter: www.interzoo.com/de/besucher

Veranstalter der Interzoo ist die WZF GmbH (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe), für die Organisation und Durchführung der Messe hat sie die NürnbergMesse GmbH beauftragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie auch die https://msg-magazin.com/datenschutzerklaerung/ Datenschutzerklärung

Privacy Preference Center

Notwendig

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?