Der neue Suzuki Jimny startet bei 17.915 Euro

  • Jimny Comfort und Comfort+ mit ALLGRIP PRO Allradantrieb serienmäßig
  • Mit Vierstufen-Automatikgetriebe ab 19.095 Euro erhältlich
  • Premiere im Handel am 27. und 28. Oktober 2018

Die Preise für den neuen Suzuki Jimny stehen fest: Der Allrad-Klassiker im neuen kantigen Outfit startet ab 17.915 Euro. Suzuki bietet den Jimny in den Ausstattungslinien Comfort (ab 17.915 Euro) und Comfort+ (ab 19.985 Euro) an, der bewährte Allradantrieb ALLGRIP PRO ist serienmäßig an Bord. Premiere im Handel feiert der Geländegänger am 27. und 28. Oktober 2018.

Pünktlich zum 20. Geburtstag geht der Jimny in der zweiten Generation mit markantem Design, funktionalem Innenraum und gewohnt leistungsfähiger Allradtechnik an den Start. Dabei demonstriert er, dass Geländetauglichkeit und Komfort einander nicht ausschließen müssen. Bereits die Einstiegsvariante Comfort umfasst eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit MP3-Wiedergabe, Digitalradio (DAB), eine Bluetooth®-Freisprecheinrichtung1 und Lenkradbedientasten, elektrische Fensterheber vorn, einen Tempomaten mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Sitzheizung vorn, ein höhenverstellbares Lenkrad, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, einen Lichtsensor und Nebelscheinwerfer.

Die höhere Ausstattungslinie Comfort+ umfasst zusätzlich unter anderem eine Klimaautomatik, ein Audiosystem mit Smartphone-Anbindung und Navigationssystem, eine Laderaumbox, ein Lederlenkrad, beheizbare Außenspiegel sowie LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage. Die Optik wird zusätzlich aufgewertet durch abgedunkelte hintere Fensterscheiben, 15-Zoll-Alufelgen, schwarz lackierte Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe.

Angetrieben wird der neue Jimny von einem 1,5-Liter-Benzinmotor mit 75 kW (102 PS), der an den bewährten zuschaltbaren Allradantrieb ALLGRIP PRO mit Geländeuntersetzung gekoppelt ist. Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über ein manuelles Fünfganggetriebe, optional ist ein Vierstufen-Automatikgetriebe verfügbar (ab 19.095 Euro). Erstmals ist in einem Suzuki neben zahlreichen weiteren Sicherheitsfeatures auch eine Verkehrszeichenerkennung an Bord.

Suzuki offeriert für den Jimny sieben attraktive Außenlackierungen, darunter drei Zweifarben-Lackierungen mit schwarzem Dach.

Bilder: Suzuki

 Werbung